Eingangsschleuse

Im Gerichtsgebäude finden Eingangskontrollen - Personen- und Taschenkontrolle- durch die Justizwachtmeister/innen statt.

Bitte planen Sie hierfür zusätzliche Zeit ein. Bei Andrang kann es zu einer längeren Wartezeit kommen. Haben Sie bitte Geduld, die Sicherheit liegt auch in Ihrem Interesse.

Das Mitnehmen von Waffen, spitzen oder anderen gefährlichen Gegenständen ist nicht gestattet. Entsprechende Gegenstände werden, je nach Identifikation, eingezogen oder in der Wachtmeisterei gegen eine Rückgabemarke in Verwahr genommen. In Verwahr genommene Gegenstände können erst bei Verlassen des Gebäudes wieder ausgehändigt werden.